PLEGE / FARBE HINWEIS

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Tipps und Richtlinien, um die gekauften Extensions für Ihren Kunden bestmöglich zu pflegen. 

Plegen

  • Vor dem Anbringen von Wax, Tape und/oder i-tip Extensions/Micro-Rings das Haar gründlich mit Tiefenreinigungsshampoo waschen, damit alle angesammelten Rückstände der verwendeten Produkte entfernt werden und eine gute Haftung erreicht wird.
  • ​​Waschen Sie das Haar nach dem Anbringen der Extensions oder Tressen mindestens 24 Stunden lang nicht, damit die Umrandungen richtig aushärten können.
  • Bürsten Sie das Haar mindestens 2 Mal täglich mit einer Verlängerungsbürste.
  • Gehen Sie niemals mit nassen Haaren schlafen, um zu verhindern, dass sich die Haare verknoten.
  • Es wird empfohlen, vor dem Schlafengehen einen lockeren Zopf oder Pferdeschwanz zu machen, vorzugsweise mit einem Schaumstoffgummi, das hinterlässt keine Spuren.
  • Schwimmen, Sauna? Ja, aber binden Sie die Haare immer zusammen (Knoten), damit sie so wenig wie möglich mit Chlor- oder Salzwasser in Kontakt kommen. Diese sind sehr schädlich für das Haar.

Haarverlängerungen und -strähnen brauchen besondere Pflege, da sie diese nicht über die Talgdrüsen bekommen, also müssen Sie die Nahrung selbst verabreichen. Wir empfehlen nur professionelle Pflegeprodukte, die die richtigen Inhaltsstoffe enthalten, um das Haar in gutem Zustand zu halten.

 
  • Mildes Shampoo zur sanften Reinigung des Haares.
  • Conditioner für den täglichen Gebrauch.
  • Maske für die wöchentliche Kur.
  • Hitzeschutzserum aus Fön, Lockenstab und Glätteisen zur Anwendung vor dem Styling und anschließend als Finish für zusätzlichen Glanz, um Kräuselungen vorzubeugen.


Tragen Sie niemals Serum, Conditioner oder Maske auf den Kopf, die Begrenzungen und/oder auf den Ring auf, sondern nur auf die Längen und Spitzen.

Das Haar kann mit einem Fön, Lockenstab, Glätteisen usw. gestylt werden. Seien Sie vorsichtig mit den Hitzeelementen, die Wachsumrandungen verformen oder schmelzen, niemals höher als 160°C, höher kann das Haar ernsthaft schädigen.

Waschen Sie die Haare niemals verkehrt herum, z. in der Badewanne oder Dusche nach vorne gebeugt. Das Wasser sollte immer von der Wurzel bis zur Spitze fließen, z. in der Dusche stehen oder gerne im Waschbecken beim Friseur.

FARBE

  • Seien Sie immer vorsichtig mit Sonnencreme, Whirlpool, Wasserrutschen, Wellenbecken usw. Das sprudelnde Wasser und die Chemikalien können starke Verwicklungen und Verfärbungen verursachen.
  • Seien Sie vorsichtig mit Silbershampoo, dies kann zu Verfärbungen (wärmer) in der Rooth-Farbe führen.
  • Spenderhaar ist dunkles Haar, das entfärbt und dann in verschiedenen Farbtönen gefärbt wird, das warme Pigment kommt mit der Zeit (Rücklauf der Farbe) heraus, genau wie bei Ihren eigenen gefärbten Haaren.